BMW M2 Cabrio Tuning

Das erste Tuning M2 Cabrio! Wer hat’s erfunden?

Anzeige

BMW M2 Cabrio TuningDähler Design & Technik GmbH aus Belp bei Bern in der Schweiz hat den Traum wahr gemacht und stellt das eigens aufgebaute M2 Cabrio «dähler competition line» vor. Der Aufbau und die spezifische Individualisierung für dieses M2 Cabrio umfasst unter anderem eine Leistungssteigerung des N55-Motors auf 408 bis 425 PS, Gewindefahrwerk, Hochleistungsbremsanlage, Edelstahlabgasanlage, Räder/Reifen, Aerodynamik und Optik sowie das Interieur.

BMW M2 Cabrio TuningDer Tuner kitzelt nicht nur Leistung um der Leistung Willen aus der Basis (370 PS/465 Nm plus 35 Nm Overboost). Vielmehr geht es um das Zusammenspiel vieler Teile und das harmonische Ganze, das für Christoph Dähler und sein Team auch beim M2 Cabrio im Zentrum steht.

Zudem muss das komplett neu aufgebaute und individualisierte Fahrzeug seriös und prüfbar sein.

Das Herzstück bildet die Leistungssteigerung, die in zwei Stufen angeboten wird:

  • Schon Stufe 1 bringt den Reihen-6-Zylinder M TwinPower Turbo mit 2.979 ccm Hubraum auf 408 PS (= 300 kW) und steigert das maximale Drehmoment auf 580 Newtonmeter. Das genügt, um in 4 Sekunden von 0 auf 100 zu beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 290 km/h zu erreichen.
  • Und noch mehr Power verspricht Stufe 2, welche dem verbauten N55-Triebwerk zu 425 PS (= 312 kW) verhelfen. Das maximale Drehmoment beträgt 610 Newtonmeter. In dieser Stufe liegt Vmax bei knapp 300 km/h.

Dies Varianten erreichen mit EU-/CH-Zulassung die Euro-6-Norm und unterscheiden sich beim Emissionsverhalten nicht von der Serie. Abgerundet werden die Leistungssteigerungen mit einem prachtvollen Sound aus der neuen Edelstahlabgasanlage.

Performance-Gewindefahrwerk für das M2 Cabrio
Für eine zusätzliche und markante Steigerung der Performance sorgt das auf das Fahrzeug abgestimmte Gewindefahrwerk. Das sportlich-straffe (aber niemals harte!) Fahrwerk bietet eine Tieferlegung und eine in 16 Stufen einstellbare Zug- und Druckstufe (kann separat und unabhängig voneinander eingestellt werden). Mit den beinahe unzähligen verschiedenen Einstellungen kann das M2 Cabrio optimal auf die Besonderheiten der Strecke(n) und die Vorlieben des Fahrers eingestellt werden.

Anzeige

Hochleistungsbremse, Aerodynamik, MID, Interieur
Optional wird eine 8-Kolben-Hochleistungsbremsanlage mit 400 Millimeter großen Bremsscheiben verbaut. Zur Verbesserung der Aerodynamik kommt eine Spoiler Lippe mit seitlichen Flaps zum Einsatz. Das MID-Display-System zur Anzeige zahlreicher Zusatzinformationen im Cockpit rundet das Tuning- und Individualisierungs-Programm ab.

Was wäre ein Tuning ohne entsprechende Rad- Reifenkombination?
Hier stehen für den M2 9 x 20 (VA) und 10,5 x 20 (HA) oder 9 x 21 (VA) und 10,5 x 21 (HA) zur Auswahl. Und – last, but not least Wer in Kombination zum puren Frischluftvergnügen noch mehr Understatement wünscht, dem bauen die Tuner aus der Schweiz auch einen M4-Motor (S55) ein… (Fotos: miranda)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.