ToyotaGazooRacingWRC Official Presentation 13December 2017 - Helsinki

Neuer Toyota Yaris mit 380PS

Anzeige

Echt jetzt? Ja und nein. Der kleine Toyota Yaris bekommt tatsächlich etwas über 380PS. Allerdings nur die neue WRC Version, mit der Toyota auf die internationale Bühne der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) zurückkehrt.

Den Vortrieb übernimmt ein Vierzylinder-Benziner mit Turboaufladung und Direkteinspritzung, der aus 1,6 Litern Hubraum mehr als 380 PS entwickelt.

Toyota Gazoo Racing WRC YarisDas maximale Drehmoment liegt bei über 425 Nm, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 201 km/h.

Neben Juho Hänninen und Kaj Lindström als Navigator und Co-Pilot, deren Verpflichtung bereits im Oktober bekanntgegeben wurde, übernimmt das zweite Fahrzeug Jari-Matti Latvala. Der 31-jährige Finne startete 2002 erstmals bei einer Rallye, inzwischen stehen insgesamt 16 Siege und 57 Podiumsplatzierungen bei 169 Starts zu Buche.

Begleitet wird Latvala von seinem Landsmann Miikka Anttila, der sogar 11 Mal öfter in der WRC gestartet ist. (Fotos: Toyota)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.