Neuer Seat Ibiza 2017

Vorstellung neuer Seat Ibiza 2017

Anzeige

Neuer Seat Ibiza 2017Der Seat Ibiza ist neben dem Leon ein Verkaufsschlager der Spanier. Der neue Seat Ibiza 2017 wird eine Verkaufsrakete – ein Burner. Das steht für mich fest! Es handelt sich beim neuen Ibiza nicht nur um ein Facelift, sondern um ein komplett neues Modell samt neuem Design. Und was für eins! Mehr Platz, mehr Komfort in der nunmehr fünften Ibiza Generation.

Alles größer, alles schöner beim neuen Seat Ibiza

Neuer Seat Ibiza 2017Er baut auf der neuen MQB A0 Plattform und wurde 18mm breiter. Im Vergleich zum Vorgänger ist die Spurweite beim neuen Ibiza an der Vorderachse um 60 mm, an der Hinterachse um 48 mm gewachsen.

Der Fußraum vor der Rückbank bietet nun 35 mm mehr Platz, die Kopfhöhe über den Vordersitzen ist um 24 mm, über den Rücksitzen um 17 mm gewachsen.

Die Sitze sind 42 mm breiter und machen den neuen SEAT Ibiza in diesem Bereich zu einem der besten Autos seiner Klasse. Der Kofferraum ist enorm gewachsen und wurde um 63 Liter auf ein Fassungsvermögen von 355 Litern vergrößert.

Neuer Seat Ibiza 2017 InnenraumDie FR Version hat zur Anpassung an die Fahrervorlieben und Straßenverhältnisse eine starrere Aufhängung und zwei Einstellungsmodi: Normal und Sport.

Die Fahrassistenzsysteme des neuen SEAT Ibiza umfassen Elemente, die zwar beim SEAT Leon und SEAT Ateca schon vorhanden waren, in dieser Klasse aber nicht die Regel sind.

Anzeige

Der neue SEAT Ibiza bietet ein Umfeldbeobachtungssystem “Front Assist” mit City-Notbremsfunktion, eine automatische Distanzregelung (ACC), ein Schlüsselloses Schließ- und Startsystem „Kessy“ mit Startknopf, neuartige Parksensoren vorne und hinten sowie eine verbesserte Rückfahrkamera, deren Bilder auf einem 8-Zoll-Bildschirm sichtbar werden.

Cool: das induktive Ladegerät mit GSM-Verstärker. Das Fahrzeug ist dank der drei Optionen Apple CarPlay, Android Auto und MirrorLink voll vernetzt

Neuer Seat Ibiza 2017 InnenraumDer neue SEAT Ibiza lässt sich von vorne betrachtet sofort an den dreieckigen Full-LED-Frontscheinwerfern und den Tagfahrleuchten erkennen. Das Kennzeichen ist nicht nur auf dem Kühlergrill platziert, sondern auch um die beiden charakteristischen Linien auf der Motorhaube erweitert, mit einem leichten Spalt im Chromrahmen.

Das x-förmige Design kommt echt gut!

Auffallend: die Überhänge an Front und Heck sind jeweils sehr kurz. Die Karosserie kombiniert scharfe Linien mit sanften Flächen. Die neuen, bis zu 18 Zoll großen Räder stehen dem Ibiza im neuen Modelljahr ausgezeichnet.

Neuer Seat Ibiza 2017Das Heck ist ebenfalls typisch für den SEAT Ibiza: die kräftigen Linien des Kofferraums und der Stoßfänger lassen den Wagen breit aussehen und verleihen ihm ein kompaktes Aussehen.

Die FR Version enthält Elemente, die den sportlichen Charakter betonen, wie zum Beispiel die Auspuffrohre an beiden Seiten des Heckstoßfängers. Die verchromten Details der XCELLENCE Version findet sicher auch viele Freunde.

Anzeige

Ich kann mich nur wiederholen. Der neue Ibiza ist ein Kracher geworden und wird sicher wieder ein Bestseller – wenn der Preis stimmt.

Frau Autodino wird sich ärgern. Unser neuer Ibiza stammt leider noch aus dem letzten Jahr… (Fotos: Seat/np)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.