BMW M8

BMW M8 und M8 GTE

Anzeige

BMW M8Neben einem neuen BMW M8 wird ein Rennableger für die Rückkehr von BMW Motorsport nach Le Mans entwickelt – der BMW M8 GTE. BMW Motorsport Direktor Jens Marquardt: “Obwohl wir noch keine Bilder zeigen können, kann ich versprechen, dass der BMW M8 GTE spektakulär aussehen wird. Wir planen noch in der ersten Jahreshälfte den ersten Roll-Out. Der erste Renneinsatz ist für das 24-Stunden-Rennen in Daytona Ende Januar 2018 vorgesehen.“

Beim BMW M8 darf davon ausgehen, dass unter der scharf gepfeilten Motorhaube der gleiche 4,4-Liter-V8-Biturbo steckt, der auch den demnächst kommenden neuen BMW M5 antreibt.

BMW M8Das Aggregat wird mehr als 600 PS leisten, die je nach Fahrerwunsch auf alle vier Räder oder traditionell auf die Hinterachse gebracht werden. Für die Kraftübertragung sorgt eine Acht-Stufen-Automatik, die bei diesem Fahrzeug der M GmbH obligatorisch sein wird.

Im Gegensatz zum regulären 8er dürfte der M8 über umfangreiche Leichtbau-Maßnahmen verfügen, einschließlich Kohlefaser-Bauteilen.

Ungewöhnlich – der M8 GTE, soll noch dieses Jahr – und damit vor dem Serienauto – auf der Rennstrecke die Konkurrenz rasieren. (Autodino/ampnet/Sm)(Fotos: BMW)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.