Ducati Multistrada 1200 Enduro Pro

Ducati Multistrada 1200 Enduro Pro

Anzeige

Ducati Multistrada 1200 Enduro ProDie Ducati Multistrada 1200 Enduro Pro soll mit serienmäßig montierten, gelände- und straßentauglichen Pirelli SCORPION Rally Reifen in vorne 120/70 R19 und hinten in 170/60 R17 noch geländetauglicher werden.

Weitere Besonderheiten der Multistrada 1200 Enduro Pro sind die Touratech Sturzbügel mit LED-Zusatzscheinwerfern, die kurze Verkleidungsscheibe – perfekt zum stehend Fahren – und der EURO-4-konforme Termignoni-Endschalldämpfer aus dem Ducati Performance Programm.

Die Multistrada 1200 Enduro Pro besitzt den Rahmen der Multistrada 1200 Enduro. Angetrieben wird die Pro-Version vom 152 PS Ducati Testastretta DVT (Desmo Variable Timing) 90-Grad-L-Twin mit EURO4-Norm.

Ducati Multistrada 1200 Enduro ProZur Serienausstattung der Multistrada 1200 Enduro Pro gehören Schräglagen-ABS, Kurven-Licht (DCL), Wheelie-Kontrolle (DWC) und das semi-aktive Ducati Skyhook-Fahrwerk (DSS) mit 200 mm Federweg vorne und hinten sowie das Komfort-Feature Vehicle Hold Control (VHC), die Berg-Anfahrhilfe.

Weitere Highlights sind der Tempomat und die Ducati Multimedia System (DMS) genannte Bluetooth-Anbindung, die es dem Piloten erlaubt, wesentliche Funktionen seines Smartphones (eingehende Anrufe, Textnachrichten, Musik) auf dem TFT-Display zu verwalten.

Multistrada 1200 Enduro Pro besondere Ausstattungsmerkmale

  • Sand-matt Lackierung
  • Zweifarbige Sitzbank
  • Schwarzer Heckrahmen
  • Schwarze Motorgehäusedeckel
  • Niedrige Verkleidungsscheibe
  • Ducati Performance Sturzbügel – made by Touratech – mit LED-Zusatzscheinwerfern
  • Ducati Performance Endschalldämpfer – made by Termignoni – Euro-4-konform
  • Pirelli Scorpion Rally-Bereifung

Multistrada 1200 Enduro Pro sonstige Ausstattungsmerkmale

  • Ducati Testastretta DVT Motor
  • Bosch IMU (Inertial Measurement Unit)
  • Bosch-Brembo ABS 9.1ME mit Schräglagen-Erkennung
  • Tempomat
  • Riding-Mode -Technologie
  • Ducati Multimedia System (DMS)
  • Ride-by-Wire Power-Modes
  • Ducati Wheelie Control (DWC)
  • Ducati Traction Control (DTC)
  • Vehicle Hold Control (VHC)
  • Ducati Skyhook Suspension (DSS): semi-aktives Fahrwerk vorne und hinten von Sachs
  • LED-Schweinwerfer mit Ducati Cornering Light (DCL) Funktion
  • 5 Zoll-TFT-Farbdisplay
  • Hauptständer

Die Multistrada 1200 Enduro Pro kostet 21.990 Euro. (Fotos: Ducati)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.