bulli

Der Bulli – 70 Jahre Kult (sponsored post)

Anzeige

70 Jahre ist es nun schon her, als mit dem VW Bus – liebevoll Bulli genannt – ein Kultauto auf die Straße kam. Jetzt bin ich – Gott sei Dank – noch nicht so alt, dass ich mit dem allerersten Bulli „aufgewachsen“ bin. Die eine oder andere VW-Bus Generation hat mich aber beim Erwachsen werden begleitet. Und wie.

War die erste Modellgeneration noch mehr als Transportfahrzeug gedacht, so verwandelte sich der sympathische „Kleinbus“ mit jeder weiteren Generation (auch) in Richtung Freizeitmobil. Und während der Bulli anfangs meist Zementsäcke schleppte, diente er Ende der Sechziger – in den 70ern, zu Zeiten der Flower-Power-Hippie-Generation, getreu dem Motto „Make Love not War“, mehr als Liebesmobil denn als Lastesel.

Der Bulli hat heute mehr als 70 Jahre Lebenserfahrung. Welches andere Automodell kann diesen Erfolg vorweisen, besitzt diesen Kultstatus, wurde und wird noch immer gebaut und als Bestseller in aller Herren Länder verkauft?

Ich kenne keines. Und darum feiert VW das Jubiläum des Bulli auch mit dem Sondermodell Multivan „70 Jahre Bulli“. Zu Recht!

Zwar sieht „der Neue“ nicht mehr so aus wie früher – Zeiten ändern sich – aber eines erinnert sehr stark an den ersten Bulli-Klassiker vergangener, automobiler Tage. Seine Lackierung. Die Zweifarbenlackierung gab es schon bei den ganz frühen Bulli-Modellen. Mit dem heutigen, modernen VW-Bus, hat der alte Bulli aber nicht nur seine Haltbarkeit und die Lackierung gemein; auch heute noch steht er als Synonym für Freiheit, Individualismus und Lebensfreude.

So kehrt die Legende in zwei Ausführungen zurück.

Als Multivan „Generation Six“ mit:

Anzeige
  • Sitzbezug Alcantara in Titanschwarz oder in Moonrock
  • Plakette „Generation Six“ an der B-Säule und Trittstufen mit beleuchtetem Schriftzug „Generation Six“
  • Dämmglaspaket inkl. Privacyverglasung
  • elektrisch anklapp-, einstell- und beheizbarem Außenspiegel
  • 3-Zonen-Klimaanlage
  • automatischer Distanzregelung ACC
  • LED-Frontscheinwerfer und LED-Rückleuchten

Als Multivan „70 Jahre Bulli“ mit:

optional bestellbarem Boden in Holzoptik für den Fahrgastraum

„70 Years“-Label auf der Heckscheibe und Trittstufen mit Schriftzug „Bulli“

Dämmglaspaket inkl. Privacyverglasung

Nebelscheinwerfern inkl. Abbiegelicht

optionalem „70 Jahre Bulli Zusatzpaket“ mit Leichtmetallrädern Disc im Retrodesign, LED-Scheinwerfern, abgedunkelten LED-Rückleuchten und einer Scheinwerferreingungsanlage.

Anzeige

Aber eigentlich egal, für welches Modell man sich entscheidet. Kultstatus bietet jeder Bulli. Zu jeder Zeit.

(sponsored post)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.