Oldtimer Messerschmitt Kabinenroller

Oldtimer: Messerschmitt Kabinenroller

Anzeige

Oldtimer Messerschmitt KabinenrollerEin Oldtimer der überall auffällt, ist sicher der Messerschmitt Kabinenroller. Die wenigsten wissen, dass dieser Oldtimer eigentlich zunächst “Fend Flitzer”, nach seinem Konstrukteur Fritz Fend, genannt wurde.

Seinen regulären Namen erhielt der Messerschmitt Kabinenroller 1953 mit Start der Serienproduktion im Messerschmitt Werk Regensburg.

Der Kabinenroller war eigentlich zunächst als Behinderten-Fahrzeug gedacht und Fend baute anfangs ein Fahrrad-Hilfmotörchen mit nur 1PS ein. Mit dem Erfolg des Geräts, kamen “größere” Motoren. So wurde als zweite Motorisierung ein 2.5PS Fichtel & Sachs Motor verbaut.

Es folgte dann ein 98ccm Motor mit 4.5PS, der den Messerschmitt immerhin bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 75km/h antrieb.

Bei den Rädern des Messerschmitt Kabinenroller damals handelte es sich um Schubkarren-Räder!

Diesen quitschgelben Messerschmitt habe ich übrigens auf einer Motorradtour in Hammelburg gesehen und ich hätte zu gerne einmal eine Runde damit gedreht. Ich hätte den Besitzer sogar mit meiner Triumph Tiger Sport dafür einmal fahren lassen…

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.