Jeep Wrangler Tuning

Jeep Wrangler Veredelung

Anzeige

Der Jeep Wrangler ist ein Raubein. Einer der letzten echten Geländewagen überhaupt. Zwar wurde er mit den letzten Modellreihen mehr und mehr domestiziert, dennoch ist dieser Geländewagen ein Inbegriff für alle Off Roader. Ein Jeep eben.

Auch wenn der Jeep Wrangler im Zuge der Übernahme durch Fiat, im Innenraum wertiger wurde (die Europäer wollten das so, den Amis ist das scheißegal!), so gibt es Fahrzeugveredler und Tuningfirmen, die die Serienversionen gerne aufpimpen.

Ein Startuner in Sachen Jeep und Land Rover “Design-Tuning” ist die Firma Kahn aus UK. Diese legen sowohl am äußeren Erscheinungsbild des Wrangler, als auch im Innenraum  Hand an und sparen nicht an Verwendung feinster Materialien.

Schließlich zählt oft der erste Eindruck. Und dieser ist beim “Kahn Wrangler” genial, wie ich finde. Angefangen über die Rad/Reifen Kombination (1941 DC Black  7.5 x 17″ mit Cooper Discoverer STT Pro 285x70x17″) und der bearbeiteten Motorhaube, bis hin zu den fetten Kotflügelverbreiterungen, die dem Geländewagen ausgezeichnet stehen.

Aber auch die Stoßfängereinheiten / Grill vorn (hinten mit Diffusor) und die Auspuffanlage des Wrangler ließ Kahn nicht unangetastet.

Über den Innenraum und über die fein abgesteppten Ledersitze sage ich erst gar nichts. Da muss man sich nur das Foto ansehen!

Leider sagt Engländer Kahn bislang seinerseits nichts über den Preis des von ihm “bearbeiteten” Jeep Wrangler. Ich vermute, wir wären not amused!

Dennoch geil, dieser Wrangler. So sollte er (optional) für Kunden mit flexibler Geldbörse, in Serie angeboten werden… (Fotos: Kahn)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.