Wettbewerb um das beste autonom fahrende Modellauto

Anzeige

Der Wettbewerb um das beste autonom fahrende Modellauto geht in eine neue Runde: Zum vierten Mal treten Studierende mit ihren Ideen beim Audi Autonomous Driving Cup gegeneinander an.

Beim Finale am 14. November sollen die Teams anspruchsvolle Fahraufgaben auf einem Parcours lösen. Acht Hochschul-Teams haben ihre Modellautos vorbereitet und eine Softwarearchitektur entwickelt, die Sensordaten verarbeitet, Situationen interpretiert und das Auto steuert.

Als Hardware stellt Audi den Studenten Audi Q2-Modellfahrzeuge im Maßstab 1:8 zur Verfügung. (Foto: Audi)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.