Ginetta Sportwagen

Auferstehung: Ginetta Supersportwagen mit 600PS

Anzeige

Wer oder was ist Ginetta? Ein Ableger von Garelli, dem einstigen Mopedhersteller aus Italien? Mitnichten. Ginetta ist eine kleine, aber feine Automanufaktur aus England. 1958 von den vier Walklett Büdern gegründet.

Die Gebrüder haben schon einige erfolgreiche Supersportwagen “per Hand” gebaut. Darunter der “G2”, der “G4”, “G10”, “G12”, “G40” und den Ginetta G55. Der neueste Coup soll laut Ginetta Chairman Lawrence Tomlinson ein Ginetta Supersportwagen mit 600PS werden.

Das Beste daran, ist das Beste darin: : der neueste Ginetta erhält als Antrieb einen V8 Saugmotor, der an einem sequentiellem Getriebe hängt. Ja wie geil ist das denn? Einen Sauger!! Hallo?!

Und sonst? Carbon ohne Ende. Wird also ein Leichtgewicht der Supersportler aus England. Mit Saugmotor!! Oder hatte ich das bereits erwähnt?! (Foto: Ginetta/np) 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.