Elektro Supersportwagen Lotus Evija

Lotus Evija mit 2.000 elektrischen PS das stärkste Serienauto der Welt

Anzeige

Die kleine, aber feine englische Sportwagenschmiede kommt mit einem riesen automobilen Knaller auf die Straßen: der Lotus Evija ist nicht nur vollelektrisch betrieben, sondern auch noch das stärkste Straßen-Serienauto der Welt. 2.000PS sorgen für 320km/h und den Antrieb einer Rakete.

Dabei ist der Lotus Evija mit 1.680 kg für ein Elektroauto recht leicht geraten, er schwimmt zwar nicht in Milch, aber er rasiert so ziemlich alles, was ihm in die Quere kommt. Nicht nur auf der Insel!

Die mittig platzierten Zellen des nur 130x gefertigten Lotus Evija, sollen für eine Reichweite um die 400 Kilometer gut sein. Da muss man seinen Gasfuß aber sehr im Zaum halten. Es ist nicht nur das erste vollelektrische Auto von Lotus, sondern auch das Erste das unter der Leitung von Geely (China) entstand.

Der Lotus Evija dürfte etwa 2 Millionen Euro kosten. Wer 250.000 anzahlt, der darf ihn auch schon vorbestellen. Also los, worauf wartet ihr?! (Fotos: Lotus/np)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.