Citroën is now Zitrön? Autodino klärt auf! (sponsored post)

Nur langsam glätten sich die Wogen. Was hat den französischen Traditions-Automobilhersteller geritten, was haben sich die Manager dabei gedacht, als sie bekanntgaben, dass aus “Citroën” ab sofort “Zitrön” wird?

Mir ist das Recht, denn ich fluche nach jeder Citroën-Probefahrt, wenn ich meinen Testbericht schreiben muss und mal wieder dieses verfluchte „ë“ nicht finde. Meist lasse ich die Pünktchen auf dem „e“ dann einfach weg.

Und nun endlich – die französische Automarke wurde 1878 von André Citroën gegründet – 141 Jahre später, bemerken die, dass kaum einer ihren Gründer-Namen aussprechen kann, noch nicht mal die Angestellten im Autohaus (siehe Clip zur Umbenennung).

Also doch eine gute Idee für nicht französische Zungen?

Dazu muss man freilich hinter die Kulissen blicken. Sprich in die Autohäuser und Werkstätten von Citroën in Deutschland – ach was ganz Europa (außer Frankreich).

Nun ist die Namens-Umbenennung eine Sache. Die praktische Durchführung eine andere, wie der Clip belegt. Der Applaus entsprechend verhalten, der Unmut groß, die Gesichter der Händler bei Bekanntgabe durch den Geschäftsführer ZITRÖN Deutschland, Herr Wolfgang Schlimme, vielsagend.

Dabei bot der Anlass des Treffens – der 100 jährige Geburtstag der Automarke – doch so viel Freiraum für tolle Stimmung oder neue Modellankündigungen.

Doch erstens kommt es anders und zweitens als man denkt und so beginnt die Ansprache von Herrn Schlimme vielsagend:

„100 Jahre in denen sich die Menschen in Deutschland daran versuchen, unseren Namen richtig auszusprechen. Heute wird sich das ändern. Aus Citroën wird ZITRÖN!“

Darauf einer der anwesenden Händler:

„Dat jibbet doch nich! 1991 hab ich dat Autohaus vom Vater übernommen. Da musste ich mich janz schön unterordnen. Doch jetzt bin ich mein eigener Herr und wat hab‘ ich davon? ZITRÖN!“

Schaut Euch unbedingt dieses Video an, wenn es nicht so lustig wäre, könnte man sich darüber schieflachen, über die ZITRÖN-Story!

Und was meint der “kleine” Angestellte zur Namensumbenennung des „ZITRÖN-Skandals“?

(sponsored video, copyright Zitrön ähhh… Citroën)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.