Schrieb Geschichte: “Jenkins Bus” 1966 Volkswagen Type 2

Anzeige

Ein Bulli, der Geschichte schrieb und nun wieder aufgebaut wird: der “Jenkins Bus” 1966 Volkswagen Type 2. Zu Ehren der ehemaligen Bürgerrechtler von South Carolina – Esau and Janie B. Jenkins – unterstützt VW Amerika die Restauration eines legendären VW Bulli Bus.

Esau Jenkins und seine Frau führten 1945 eine kleine Farm. Sie bemerkten bald, dass außerstädtische Bewohner keine Chance hatten, vom Land weg zu kommen und Schüler aufgrund der Entfernung nicht in die Schule gehen konnten.

Also kauften sie ihren ersten VW Bus und richteten Fahrten vom Land in die Stadt und zu Schulen ein. Auf dem Weg dahin lehrten sie die Afro-Amerikaner deren Rechte und brachten ihnen bei, wie diese sich an den Wahlen beteiligen konnten.

In den 50ern und 60ern arbeiteten und unterstützten sie mehrere gemeinnützige Projekte. In dieser Zeit kaufte Jenkins dann diesen 1966er Typ 2 VW-Bus.

Seit dem Tod von Jenkins 1972, verrottete sein Bulli in einem Hinterhof-Grundstück, bis er von der amerikanischen “Historical Vehicle Association” dort aufgefunden wurde. Das Auto soll nun zunächst ausgestellt und dann mit Hilfe von VW Amerika und Profi-Restauratoren wieder aufgebaut werden.

Tolle Sache!! (Fotos: VW/npUSA)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.