Lamborghini Huracán EVO Rear-Wheel Drive Spyder

Lamborghini Huracán EVO Rear-Wheel Drive Spyder

Frei nach Loriot: Es bläst und saugt der Huracán, wo Mutti sonst nur blasen kann! Der Lamborghini Huracán EVO Rear-Wheel Drive Spyder bläst dir offen nicht nur die Haare schneller trocken als jede Friseurinnen-Haube, er hat auch noch einen fulminanten V10 Saugmotor unter seiner wunderschönen Haube.

Ob mit oder ohne Verdeck, der unnachahmliche Sound des V10-Saugmotors, der dieselben 610 CV (449 kW) und 560 Nm Drehmoment wie die Coupé Version auf den Asphalt bringt, ist sowohl im Alltag als auch im Hochleistungseinsatz ständiger Begleiter.

Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,5 Sekunden und einer Spitzengeschwindigkeit von 324 km/h ist der Lamborghini Huracán EVO Rear-Wheel Drive Spyder ein instinktives Fahrzeug, bei dem nicht Elektronik, sondern Mechanik für die richtige Portion Fahrspaß sorgt.

Die Spassmodi des Lamborghini Huracán EVO Rear-Wheel Drive Spyder

Lamborghini Huracán EVO Rear-Wheel Drive Spyder Über die ANIMA-Taste am Lenkrad des Huracán EVO RWD Spyder werden die Fahrmodi mit passgenau eingestellter P-TCS kontrolliert. STRADA sorgt durch Verringerung des Schlupfs an den Hinterrädern und eine proaktivere Steuerung der Drehmomentabgabe auf Untergründen mit geringem Grip für Stabilität und Sicherheit in jeder Situation.

Im SPORT-Modus ist Drift-Spaß angesagt: Beim Beschleunigen ist Schlupf an den Hinterrädern erlaubt, bei starker Zunahme des Übersteuerungswinkels wird die Drehmomentabgabe begrenzt, um die Stabilisierung und Kontrolle über das Fahrzeug zu gewährleisten.

Im CORSA-Modus werden Traktion und Agilität des Fahrzeugs am Kurvenausgang in High-Performance-Situationen optimiert und somit Dynamik und Geschwindigkeit verbessert.

Lamborghini Huracán EVO Rear-Wheel Drive Spyder Die aus Aluminium und Thermoplasten gefertigte Karosserie des Huracán EVO RWD Spyder sitzt auf einem Leichtbau-Hybrid-Chassis aus Aluminium und Carbonfaser mit einem Trockengewicht von 1.509 kg und einem Leistungsgewicht von 2,47 kg/CV.

Eine Gewichtsverteilung von 40:60 (Vorder-/Hinterachse), eine Doppelquerlenkeraufhängung und passive Stoßdämpfer sorgen für ein verbessertes Fahrer Feedback.

Die 19″-Felgen Kari mit speziell entwickelten Pirelli P Zero Reifen verfügen über belüftete und gelochte Stahlbremsscheiben. 20″-Felgen und Carbon-Keramik-Bremsen sind optional erhältlich.

Ein 8,4″-HMI-Touchscreen in der Mittelkonsole des Spyder dient zur Steuerung der Fahrzeugfunktionen und bietet umfassende Konnektivitätsdienste für Telefongespräche, Internetzugang und Apple CarPlay.

Die ersten Kunden können ihren neuen Lamborghini Huracán EVO im Sommer 2020 in Empfang nehmen, zu einem Preis von 175.838,- Euro (empfohlener Verkaufspreis, ohne Steuern).

Jetzt benötige ich nur noch eine flexible Geldbörse… (Fotos: Lamborghini/np)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.