Ducati Hypermotard 950 RVE

Ducati Hypermotard 950 RVE Vorstellung

Die neue Ducati Hypermotard 950 RVE fällt durch ihre spezielle “Graffiti”-Lackierung sofort auf. Das elektronische Paket der Hypermotard 950 RVE beinhaltet serienmäßig den Ducati Quick Shifter (DQS) Up / Down EVO.

Ducati Hypermotard 950 RVE
Funbike. Ducati Hypermotard 950 RVE

Das Elektronikpaket der Hypermotard 950 RVE wird neben den bereits vorhandenen Komponenten Bosch Kurven ABS mit Slide by Brake-Funktion, Ducati Traction Control EVO (DTC EVO) und Ducati Wheelie Control (DWC) EVO) durch einen Ducati Quick Shifter (DQS) Up / Down EVO ergänzt.

Die Ducati Hypermotard 950 RVE ist mit dem Zweizylinder-Testastretta 11°-Motor mit 937 ccm Hubraum ausgestattet.

Dieser leistet 114 PS bei 9.000 Umdrehungen pro Minute und hat einem Drehmoment von 9,8 kgm, von denen über 80% bereits bei 3.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung stehen.

Ducati Hypermotard 950 RVE – Optionen

Ducati Hypermotard 950 RVE
Tolles Design an der Hypermotard 950 RVE

An der Spitze der Baureihe Hypermotard 950 steht weiterhin die Hypermotard 950 SP mit Rennsportgrafik, dem Öhlins-Fahrwerk mit vergrößertem Federweg, Marchesini-Schmiedefelgen und Ducati Quick Shift (DQS) Up and Down EVO.

Das Motorrad soll ab Juli bei den Ducati-Händlern erhältlich sein, die Preise sind noch nicht bekannt. (Fotos: Ducati)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.