Aston Martin DBS Superleggera 007Edition

Aston Martin Vantage und Superleggera 007 Edition

Anzeige

Aston Martin feiert den 25. James Bond Film (No time to Die) mit je einer 007-Edition vom Aston Martin Vantage und dem Superleggera. Die “007-Editionsautos” entstanden aus einer Zusammenarbeit mit EON Productions, der Firma, die die James Bond Filme mit Metro Goldwyn Mayer Studios produziert.

Im neuen James Bond – der Ende November erscheinen soll – haben vier Aston Martin einen Auftritt: ein DB5, der Klassiker Aston Martin V8, ein DBS Superleggera und der Mittelmotor Aston Martin Valhalla.

Aston Martin DBS Superleggera 007Edition
Aston Martin DBS Superleggera 007Edition

Die limitierten 007-Sondermodelle wurden von “Q by Aston Martin” – der hauseigenen Individualisierungswerkstatt von Aston Martin gefertigt. Der Vantage erhält in der 007-Edition einen Mesh-Grill mit Chromumrandung und einen gelben Diffusor am Heck. Auf Wunsch sind auch noch weitere Individualisierungen und sogar ein Skiträger erhältlich.

Die Farbe des Aston Martin Vantage 007 nennt sich “Cumberland Grey”, im Innenraum gibt es “Obsedian Black” und es klebt eine 007-Plakette am Armaturenbrett.

Auf der Sonnenblende eingeprägt ist eine Radio-/Funkfrequenz: 96.60 (FM). Echte Bond Fans wissen natürlich, was es mit dieser Hommage auf sich hat: es ist dies die russische Polizeifunk-Frequenz, die Bond bei seiner Flucht in The Living Daylights verwendete.

Wer möchte, der bekommt sogar eine Fake-Bedieneinheit für Raketenabwehr, Laserkanone und mehr.

Wer einen Aston Martin Vantage 007 Edition oder einen Superleggera 007 Edition haben möchte, der muss nicht nur über eine flexible Geldbörse verfügen, sondern auch schnell sein. Es wird nur jeweils 25 Fahrzeuge dieser 007-Editionen geben.

Der Aston Martin DBS Superleggera 007 Edition soll £279,025 und der Vantage 007 Edition £161,000 kosten. Erste Auslieferungen dieser Aston Martin Sondermodelle sollen im Frühjahr 2021 beginnen.

We are amused und trinken einen Aston Martin Whisky darauf!! (Fotos: Aston Martin/np)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.