ampnet photo 20200827 186827

P1 Ford-E-Sport-Team Fordzilla

Anzeige

Ford ist zum vierten Mal bei der Gamescom (27. – 30. August) dabei, die in diesem Jahr nur virtuell stattfindet. Dafür haben die Kölner die Internetseite teamfordzilla.com ins Leben gerufen.

Hier können Fans live Rennen verfolgen, Fahrzeuggrafiken für den Einsatz in Computerspielen herunterladen und neueste Nachrichten abrufen. Bei der Eröffnungsnacht der Gamescom am Donnerstag wird Geoff Keighley wieder durch die Veranstaltung führen. Ford enthüllt auf der Messe das Gamer-Fahrzeug Project P1.

Dabei handelt es sich um das erste virtuelle Rennauto, das in Zusammenarbeit zwischen der Gaming-Community und einem Autohersteller entwickelt wurde.

ampnet photo 20200827 186826 Für die endgültige Abstimmung wurden zwei Entwürfe vorgelegt, wobei das Auto des Ford-Designers Arturo Ariño mit 83,8 Prozent der Stimmen als Sieger hervorging. Nahezu 250.000 Fans teilten ihre Vorlieben während des gesamten Abstimmungsprozesses über Twitter mit.

Das Design von Ariño wurde vom Ford GT inspiriert, es wurden modernste Animationsverfahren verwendet, wie etwa das Morphing, das bei der Karosseriegestaltung zum Einsatz kam. Schon im Jahr 2021 soll der Project P1 in einem bekannten Rennspiel zum Einsatz kommen.

Die Designer haben die Gaming-Community aktiv in den kreativen Prozess einbezogen. Ford kündigte außerdem an, bis Ende des Jahres ein lebensgroßes Modell des P1-Fahrzeugs zu bauen, in den Designstudios in Köln wurde hierfür schon mit der Arbeit begonnen.

Im Verlauf des Abends werden auch die Gewinner des Fordzilla-Cups bekanntgegeben. Dieser erstmals ins Leben gerufene Wettkampf wurde am 5. August gestartet, am Turnier teilnehmen konnten Spielerinnen und Spieler ab einem Alter von 16 Jahren. Der Sieger erhält einen Profivertrag von Ford als Mitglied beim Team Fordzilla, der ersten offiziellen E-Sport-Mannschaft des Automobilherstellers Ford. (we/ampnet/deg)(Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.