MV Agusta Superveloce 800

MV Agusta Superveloce 800 im Alpine Look

Die Sportwagenmarke Alpine kooperiert mit dem italienischen Motorradhersteller MV Agusta und bringt in Zusammenarbeit eine neue Sonderserie des Retro-Supersportlers MV Agusta Superveloce 800 auf den Markt.

MV Agusta Superveloce 800
MV Agusta Superveloce 800

Das in limitierter Stückzahl aufgelegte Sportbike „Superveloce Alpine” wird im gleichen Blau lackiert sein wie der Mittelmotorsportwagen Alpine A110 und an den Verkleidungen das Alpine Logo tragen.

An die A110 erinnert ebenfalls die schwarze Alcantara-Sitzbank mit blauen Nähten und die CNC-gefrästen schwarzen Räder der Superveloce Alpine.

Die französische und italienische Flagge an den Seiten des vorderen Schutzbleches rundet den markanten Auftritt der exklusiven Sonderserie ab.

Anzeige

Die Superveloce Alpine wird von dem für MV Agusta typischen Dreizylindermotor angetrieben. Das drehfreudige 800-Kubikzentimeter-Aggregat erreicht seine Maximalleistung von 147 PS bei 13.000 1/min und ermöglicht eine Spitzengeschwindigkeit von über 240 km/h. (Fotos: Alpine)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.