Mercedes-AMG S 63 Tuning

Mercedes-AMG S 63 Tuning bis 1.000PS

Ein Mercedes-AMG S 63 4MATIC+ Tuning. Wer macht so was? Posaidon aus Mühlheim Kärlich. Die machen das mit dem Mercedes-AMG S 63 Tuning. Dabei sieht man das Tuner Tuning dem AMG Benz gar nicht an. Äußerlich gesehen.

Mercedes-AMG S 63 Tuning
Mercedes-AMG S 63 Tuning

Den 4,0 Liter großen V8-Biturbo-Motor (M177DE40AL) pushte POSAIDON von werksseitigen 612 PS und 900 Nm auf nun mächtige 880 PS und brutale 1.200 Nm.

Hierzu umfasst der Umbau, für welchen POSAIDON 29.990 Euro aufruft, die Installation kugelgelagerter Hochleistungsturbolader, eines Sportluftfilters sowie von Downpipes mit Sportkatalysatoren.

Dazu werden die Softwares von Motorsteuergerät, Getriebesteuergerät und Antriebsstrangsteuergerät (CPC) angepasst. So aufgerüstet katapultiert sich der rund zwei Tonnen schwere POSAIDON S 63 RS 830+ in nur 2,9 Sekunden auf 100km/h.

Die Höchstgeschwindigkeit des Großkaliber-Geschosses ist unter Berücksichtigung der Reifenfreigabe auf 350 km/h limitiert.

Doch es geht noch stärker: Unter gleichlautender Bezeichnung bietet POSAIDON den S 63 RS 830+ auch in einer 940 PS und 1.280 Nm starken Ausbaustufen an, die zum Preis von 52.000 Euro über die bereits genannten Upgrades hinaus noch eine Bearbeitung der Zylinderköpfe (Porting) und Ventilsitze sowie die Installation einer Wasser/Methanol-Einspritzung (auf Wunsch mit individuellem Tank) beinhaltet.

Mercedes-AMG S 63 Tuning bis 1.000PS

Mit dieser Power geht es in nur 2,8 Sekunden auf 100 km/h, die Vmax bleibt mit Rücksicht auf die Reifen aber auch hier bei 350 km/h.

Mercedes-AMG S 63 Tuning
Mercedes-AMG S 63 Tuning

Und selbst das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange! Denn POSAIDON avisiert bereits jetzt eine weitere Ausbaustufe für den M177DE40AL, mit welcher dann die 1.000-PS-Schallmauer fallen wird!

Doch es geht auch etwas kleiner – und dafür mit TÜV-Freigabe: Mit offizieller TÜV-Abnahme sind in der Version POSAIDON S 63 RS 830, wie der Name bereits vorwegnimmt, 830 PS und 1.100 Nm möglich.

Im Unterschied zum 50 PS stärkeren POSAIDON S 63 RS 830+ kommen hier Upgrade-Turbolader zum Einsatz, der Umbaupreis beträgt 24.000 Euro inkl. TÜV-Abnahme.

Anzeige

Hier liegt der Topspeed ebenfalls bei 350 km/h, aus dem Stand sprintet der POSAIDON S 63 RS 830 in glatten drei Sekunden auf 100 km/h. Wir finden dieser getunte AMG ist würdig und passt zu Recht in unsere Kategorie Autotuning. Auch wenn man diesem S 63 das Tuning nicht ansieht. (Fotos: xmedia/Posaidon)