BMW Meldung: biogene Kraftstoffe

Anzeige

BMW Meldung: biogene Kraftstoffe

Laut BMW können deren Automobile ab Zulassungsdatum Januar 1998 mit den neuen Ottokraftstoffen betankt werden, wie sie der deutsche Gesetzgeber unter der Bezeichnung E10 (Ottokraftstoffe mit 10% Ethanolanteil) ab 2008 für Normal- und Superbenzin vorsieht. Ältere BMW Fahrzeuge sind tauglich für Kraftstoff mit maximal 5% Ethanol, wie er in Zukunft noch mit der Kraftstoffsorte Super Plus an den deutschen Tankstellen verfügbar sein wird.
Der schon jetzt an den Tankstellen eingeführte Dieselkraftstoff B7 (Dieselkraftstoff mit 7% Rapsmethylesteranteil) kann in allen jemals gebauten BMW Diesel-Modellen mit und ohne serienmäßigen oder nachgerüsteten BMW Partikelfilter eingesetzt werden…

Kraftstoffe mit einem noch höheren Bio-Anteil, wie zum Beispiel E85 oder reines Bio-Diesel würden die Anwendbarkeit in der Praxis auf wenige Fahrzeuge beschränken. Auch würden höhere Bio-Anteile in diesen Alternativkraftstoffen der ersten Generation die heutige globale Konkurrenzsituation zwischen Nahrungs- und Kraftstoffproduktion weiter anspannen, was unverantwortlich wäre. Erst Biokraftstoffe der zweiten Generation bieten hier weitere Chancen, sind aber heute noch hinreichend verfügbar. Eine Verwendung von E85 oder reinem Bio-Diesel in BMW Triebwerken ist deshalb nicht vorgehalten und auch nicht verträglich.

(bmw)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.