Verkaufsstart des neuen Chevrolet Cruze am 16. Mai

Chevrolet Cruze. foto: autodino/gm

Chevrolet Cruze am 16. Mai mit Einstiegspreis ab 14.990 Euro
beim Händler

Am 16. Mai feiert der jüngste Spross der Chevrolet Modellfamilie sein Deutschland-Debüt im Handel. Die Kompaktlimousine kommt mit einer umfangreichen Serienausstattung, die bereits in der Basisversion für 14.990 Euro enthalten ist.
Hierzu gehören ABS, elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) mit Traktionskontrolle, Front-, Seiten- und Fensterairbags, …

Anzeige

…Servolenkung, elektronische Wegfahrsperre, RDS CD-Radio sowie elektrische Fensterheber und höhenverstellbare Fahrer- und Beifahrersitze. Eine Klimaanlage ist in der Basis-Version gegen Aufpreis zu bekommen. Neben der Basisversion gibt es den Cruze auch als 1,6 LS Benziner (17.190 Euro), sowie als 1,8 LT Benziner (19.690 Euro) und als 2,0 LT Turbodiesel (21.290 Euro). Die beiden Benzinmotoren leisten 113 und 141 PS, das neu entwickelte Dieselaggregat 150 PS.

Anzeige

Als zusätzliches Frühbucher-Angebot lockt Chevrolet seine Kunden noch bis zum 15. Juni mit einem kostenlosen Navigationsgerät mit 7“ Farb-Display. Im Rahmen der ab 15. Mai beginnenden Service Sommerkampagne Mehr Sommer – mehr wert können alle Chevrolet-Kunden zusätzlich auf Schnäppchenjagd gehen. Das spezielle Aktionsangebot enthält Gutscheine, mit denen unter anderem auch vergünstigte Zubehörteile für den Chevrolet Cruze erhältlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.