TÜV-SÜD: Werkstatt-Tester gesucht

Anzeige


Versteckten Fehlern auf der Spur. Foto: ADAC/Auto-Reporter.NET

TÜV SÜD sucht bundesweit neue Testkunden, die im Zuge der Jahresinspektion ihr Fahrzeug für Werkstatt-Tests zur Verfügung stellen. Gesucht werden Testkunden aller Marken. Unter den ersten 500 registrierten Testkunden verlost TÜV SÜD einen Tankgutschein im Wert von 500 Euro…

Von der Teilnahme an den Tests profitierten alle, betont TÜV SÜD-Marketingleiter Lars Kammerer: „Die Werkstätten erhalten durch den Einsatz von Testfahrzeugen aus dem Alltag ein realistisches Bild über Stärken und Schwächen ihres Betriebs, den teilnehmenden Autofahrern erstatten wir einen Großteil der Inspektionskosten.“

Experten des TÜV Süd führen jährlich mehr als 4.000 unabhängige Werkstatt-Tests durch. Inzwischen sind die Tests ein ganz wesentliches Instrument, den Leistungsstand der Werkstätten einer kontinuierlichen Kontrolle zu unterziehen und so dauerhaft an Verbesserungen in der Service- und Werkstattqualität zu arbeiten. Die positive Wirkung bleibt nicht aus. Der Service in Werkstätten und Betrieben hat sich in den vergangenen Jahren laut den Auswertungen unabhängiger Branchendienste kontinuierlich verbessert: „Die Betriebe haben erkannt, dass nur über die Zufriedenheit mit der geleisteten Arbeit Kunden zu binden sind“, sagt Hans-Gert Teuber, der die Tests verantwortet. Mit den Tests lässt sich nach seiner Auffassung am effektivsten ermitteln, wo die Betriebe den Hebel zu weiterer Qualitätsverbesserung ansetzen müssen. Dazu muss allerdings die Anonymität der Tests gewährleistet sein. Ideal sei es, wenn sich Privatkunden im Zuge ihres ganz normalen Inspektionsintervalls als Tester zur Verfügung stellten, so Lars Kammerer.

Wie läuft ein solcher Test praktisch ab? – Vor der Inspektion werden Kundenfahrzeuge mit kleinen Mängeln präpariert, die im Rahmen der Inspektion behoben werden sollten. „Selbstverständlich werden die Fahrzeuge nach dem Test wieder instandgesetzt“, betont Teuber. Interessierte können sich unter www.tuev-sued.de kostenlos informieren und registrieren. (Auto-Reporter.NET/sr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.