Audi R8 5.2 FSI quattro

Highend-Monster-Tuning: Audi R8 5.2 FSI quattro

Anzeige
Audi R8 5_2 FSI quattro Tuning_7
Auch ein breiter Ar… kann schön sein. Zumindest bei diesem Audi R8 5.2 FSI quattro. Foto: XXX-Performance

Been there, done that! Aber dieser Audi R8 5.2 FSI quattro von XXX Performance ist auf wirklich einzigartige Weise getunt und gestylt. Hier gefällt mir sogar sein breiter, fetter Ar… Die breiten Kotflügel, Schürzen und Schweller des aggressiven GT-X650-Widebody-Kits verwandeln den Audi Sportwagen in ein regelrechtes „Ungetüm“. Da braucht’s Mut beim Einparken vorm Öko-Vereinsheim.

Lufteinlässe in den vorderen und hinteren Kotflügeln oder die riesigen Endrohr-Aussparungen machen den breiten Bodykit aus. Anbauteile wie die Außenspiegel, die Dachhutze, die Sideblades und der Heckdiffusor gibt’s in Echtcarbon oder mit Carbon-Look-Folie überzogen werden. Passend zur brachialen Optik verpasste der Tuner aus Bochum dem Sportwagen Audi Plus-Full-LED-Scheinwerfer und Rückleuchten. Verglichen mit der Serienbeleuchtung des Audis machen die Audi Plus-Scheinwerfer und Rückleuchten sprichwörtlich einen Unterschied wie Tag und Nacht.

Ein H&R-Gewindefahrwerk, das von XXX-Performance von Stahlfedern auf Luftbälge umgebaut wurde, sorgt für eine extreme Tieferlegung des blauen Bolidens. Per Knopfdruck kann der Fahrer zudem bequem die Höhenjustage aus dem Fahrzeuginnenraum heraus vornehmen. Mit walzenartigen 235/30er und 325/25er Reifen bleibt kaum noch Platz in den Radkästen. Vom einem US-Felgenhersteller stammen die dreiteiligen GTR-Schmiederäder, die in den Dimensionen 9×20 Zoll und 13×20 Zoll gleichermaßen sportlich und elegant wirken.

Mit geöffneten Klappen brüllt der V10 seine Leistung ungehemmt heraus und bringt schier den Asphalt zum Brennen.

Aber auch in Sachen Leistungssteigerung wurde etwas getan. Mittels Chiptuning und einer Carbon-Airbox sowie diversen zusätzlichen Modifikationen erzielt der V10 eine Leistungsausbeute von 650 PS. Unterstrichen wird die Leistung von der brachialen Akustik einer Auspuffanlage, deren Lautstärke mittels Klappensteuerung reguliert werden kann.

Im Innenraum dominieren Echtleder in Carbon-Optik kombiniert mit Alcantara. Ob Mittelkonsole, Armaturenbrett, Türverkleidungen oder der Dachhimmel: Alle Oberflächen wurden mit Alcantara oder Glattleder bezogen. (Fotos: xmedia/xxx-performance)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.