Der Renaultsport R.S. 01 – 500PS streben nach maximalem Anpressdruck

Renaultsport R.S.01Der Renaultsport R.S. 01 ist da und er ist wunderschön. Das Auto mit Karbon Monocoque wiegt weniger als 1.100kg und hat 500PS. Der Renaultsport R.S. 01 ist für den Einsatz in einer speziellen Rennserie vorgesehen: der Renaultsport Trophy Championship. Sein 3.8 Liter V6 twin-turbo Motor stammt übrigens vom Nissan GT-R.

Renaultsport R.S.01

Renaultsport R.S.01Renaultsport R.S.01

Renaultsport R.S.01

Renaultsport R.S.01

Renaultsport R.S.01

Renaultsport R.S.01

Renaultsport R.S.01

Renaultsport R.S.01

Namensgeber ist übrigens der erste Renault Formel 1-Wagen RS01 aus dem Jahr 1977, mit dem der französische Hersteller die Turbo-Ära in der Königsklasse einläutete.

Im Zentrum des Kühlergrills wird beim Fahren Luft angesaugt, durch einen bugförmigen Vorsprung des Chassis kanalisiert und zu den beiden Wasserkühlern geleitet. Anschließend gelangt die Kühlluft durch Auslassöffnungen in der Fronthaube wieder ins Freie. Der hierdurch hervorgerufene Unterdruck verstärkt den Anpressdruck auf der Vorderachse.

Der Nismo-Motor ist mit einem längs eingebauten sequenziellen 7-Gang-Getriebe der französischen Firma Sadev kombiniert. Um die Ausgaben zu begrenzen, fährt der Renault Sport R.S. 01 auf allen Strecken mit der gleichen Übersetzung.

Wer weiß, vielleicht sehen wir den Renaultsport R.S. 01 ja in abgewandelter Form später auch auf der Straße. Eine Testfahrt wäre sicher ganz reizvoll!!

Anzeige

(Fotos: Renault/Np)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.