BMW M6 Tuning Folierung

Wer den Hamann BMW M6 F13 Mirr6r fährt, erlebt sein blaues Wunder

Anzeige

BMW M6 Tuning FolierungWer einmal sein blaues Wunder erleben will, der sollte den Hamann BMW M6 F13 Mirr6r von fostla.de foliert, fahren. Das Auto ist bereits im Serienzustand kein Asthmatiker, doch nach der Tuning Kur und so foliert wie er jetzt da steht, ist er die pure Renn-Eleganz.

Zunächst wurde eine Vollfolierung in Blau-Chrom-Matt aufgebracht. Zusätzlich wurden die Scheiben rundum getönt. Dank einer Leistungsoptimierung durch ein HAMANN-Zusatzsteuergerätes bringt der M6 F13 jetzt 650 Power-PS (= 478 kW) bei 6.000 bis 7.000 U/min sowie 850 Nm maximales Drehmoment bei 1.500 bis 5.750 U/min „auf die Waage“. Dem stehen Serienwerte von 560 PS (= 412 kW) Leistung bzw. 680 Nm max. Drehmoment gegenüber.

Der “Mutter Beimer Widebody”-Umbau namens „Mirr6r“ aus der Feder des Laupheimer Tuners HAMANN, zieht Blicke auf sich. Mirr6r beinhaltet eine Frontschürze, die beiden Kotflügel vorn, eine Aerodynamik-Motorhaube aus Carbon, die Seitenschweller, die zweiteiligen Kotflügelverbreiterungen hinten, eine Heckmittelblende, die eigentliche Heckschürze, den dreiteiligen Heckflügel, einen Satz einteilige „Anniversary Evo“-Leichtmetallfelgen im Multispeichen-Design in der Ausführung Hyper black sowie einen Endschalldämpfer mit silber-eloxierten Endrohrblenden.

Wer möchte sein blaues Wunder nicht auch einmal in Form dieses getunten und folierten M6 erleben? Mehr Infos bei fostla.de

(Fotos: fostla.de/mi)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.