Daimler smart Batterie

Clever: Daimler baut lebendes Ersatzteillager

Daimler smart BatterieSchon clever. Daimler, ACCUMOTIVE und enercity (Stadtwerke Hannover AG) arbeiten gemeinsam am Bau eines Ersatzteillager für Energiespeicher (Batterien). Diese liegen dort aber nicht nur so rum wie Mutter Beimer auf ihrem Blümchensofa, bis sie in die neuen E-smarts verpflanzt werden, sondern sie bilden sozusagen eine „lebende“ Batterie-Speicher-Kolonie und werden so auch außerhalb der Automobile sinnvoll genutzt.

Bei zunehmenden Schwankungen der Stromeinspeisung aus Erneuerbaren Energien, wie Wind und Sonne, können sie zur optimalen Ausregelung einer konstant zu haltenden Netzfrequenz genutzt werden.

Anzeige

Sie gleichen mit ihrer Speicherkapazität die Energieschwankungen nahezu verlustfrei aus – eine Aufgabe, die derzeit überwiegend schnell drehende Turbinen der fossilen Kraftwerke übernehmen. Clever. Dafür arbeitet Daimler natürlich mit örtlichen Energieversorgern zusammen. (Foto: Daimler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.