Schuberth Klapphelm E1

Neuer SCHUBERTH Adventure-Helm E1

Schuberth Klapphelm E1Der neue Motorrad Klapphelm von Schuberth ist vor allen Dingen für Biker von Reiseenduros und Adventure Bikes gedacht. Wäre theoretisch also was für mich (Triumph Tiger 1050), aber ich mag nun mal keine Klapphelme, auch wenn sie noch so schick aussehen, wie der E1 Helm von Schuberth. Typisch Schuberth dürfte jedoch die Verarbeitungsqualität auf einem sehr hohen Niveau liegen. Und selbst auf der Bahn soll dieser Klapphelm noch leise sein.

Das Kinnteil des E1 lässt sich wie bei den anderen SCHUBERTH Klapphelmen zum Auf- und Absetzen sowie für Pausen entriegeln und samt Visier und Schirm nach oben klappen. Das Visier ist kratzfest, verzerrungsfrei, bietet UV-Schutz, ist mit einer Antibeschlagscheibe ausgestattet und ist ohne Werkzeug schnell zu wechseln.

Schuberth Klapphelm E1Als Blendschutz dient eine zu 80 Prozent getönte, kratzfeste Sonnenblende, die in den Helm integriert ist und mit einem Schieber an der Helmunterkante blitzschnell bedient werden kann. Der große Schirm über dem Gesichtsfeld, der gemeinsam mit Kinnteil und Visier hochklappt, ist so gestaltet, dass er weder die Aerodynamik noch die Windgeräusche beeinflusst.

Der Schirm lässt sich in drei verschiedenen Positionen fixieren, um ihn an die jeweiligen Erfordernisse im Gelände oder auf der Straße anzupassen. Gleichzeitig kann das Visier unabhängig vom Schirm bewegt werden. Der E1 kann je nach Einsatzzweck und persönlichen Vorlieben des Trägers mit Visier und Schirm, nur mit Visier oder nur mit Schirm getragen werden – im letzteren Fall wird zu einer Schutzbrille geraten.

Um optimalen Luftdurchsatz zu gewähren, ist der SCHUBERTH E1 mit einem komplexen Luftkanalsystem in der Innenschale sowie mit drei regulierbaren Belüftungssystemen ausgestattet. Die Kopfbelüftung sorgt für angenehme Luftzirkulation im gesamten Helm. Die Visierbelüftung verhindert das Beschlagen des Visiers. Die große Zusatzbelüftung im Kinnteil mit Luftfilter schließlich führt dem Träger literweise saubere Atemluft zu.

Die Helm-Außenschale des neuen E1 besteht aus einer glasfaserverstärkten Duroplast-Matrix. Es kommen je nach Helmgröße zwei unterschiedlich große Helmschalen zum Einsatz.

Schuberth Klapphelm E1Zusätzliche Sicherheit gewährleistet das A.R.O.S. (Anti-Roll-Off-System), das im Ernstfall für den sicheren Sitz des Helms sorgt. Die Innenausstattung des E1 ist antibakteriell, atmungsaktiv und Öko-Tex 100 zertifiziert, zudem herausnehmbar, waschbar und schnell trocknend.

Die Wangenpolster sind in verschiedenen Ausführungen lieferbar, um die Innenausstattung an verschiedene Kopfformen anzupassen. Der E1 verfügt darüber hinaus über zwei vorinstallierte Antennen für optimalen Bluetooth®- und FM-Radio-Empfang selbst bei schneller Fahrt.

Vorbereitet sind die integrierten Antennen für das optionale SRC-System™, das vollständig in den Helm integriert wird und nicht nur die drahtlose Verständigung mit dem Beifahrer und mit anderen Fahrern ermöglicht, sondern auch das Freisprechen beim Telefonieren per Smartphone, den Musikgenuss sowie den Empfang akustischer Anweisungen von Navigationsgeräten.

Der E1 ist ab sofort in sieben Größen von XS bis XXXL lieferbar. Für 649 Euro (UVP) gibt es ihn in den fünf Uni-Farben Matt Black, Matt Anthracite, Glossy Black, Glossy White und Glossy Silver, zum Preis von 729 Euro mit den Dekoren Hunter (in Gelb, Blau und Rot) und Guardian (in Gelb und Rot). (Foto: Schuberth)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.