AEZ Felgen Kutsche Fiaker

Pimp my Fiaker with Alus

Anzeige

AEZ Felgen Kutsche FiakerFiaker gehören in Wien zum Stadtbild wie der Piefke aufs Oktoberfest. Meist mit zwei PS betrieben, unterscheiden sie sich meist nur noch in der Farbe der “Antriebspferde”. Johann Trampusch, Wiener Fiaker und Fuhrwerksunternehmer, in dritter Generation, wollte das ändern und sein Fiaker zu etwas hanz besonderem machen. Und das ist ihm gelungen!

AEZ Felgen Kutsche FiakerZusammen mit Alufelgen-Hersteller AEZ wurde ein Fiaker im Hot Rod Design mit feinsten Alurädern geplant. Nachdem Achsen und Radnaben vermessen waren, begann der Hot Rod Formen anzunehmen.

Die Felgenwahl fiel dabei auf die AEZ Yacht SUV in 22 Zoll auf der Hinterachse und 20 Zoll für die Vorderachse.

Fertig ist der wohl spektakulärste Fiaker (nicht nur) in Wien. Zum Fahrgefühl meint Initiator und Kutscherlegende Johann Trampusch: „Die Kurvenlage ist einfach besser!“  (Foto: Tuningpresse)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.