BMW M4 Tuning

Tuning für BMW M4 auf 600PS

Anzeige

BMW M4 TuningEin BMW M4 ist bereits ein getuntes Auto. Das sagt das “M” im Modellnamen. Aber wer sagt, dass man nicht auch einen Tuner tunen kann? G-Power! Die kitzeln aus dem M4 mit 450PS Serienleistung, gerne auch mal eben 600 Pferdchen heraus. Tuning für BMW M4 – so sieht’s aus!

Die höhere Leistung wird durch Eingriffe in die Motorelektronik und -Hardware des 3,0 Liter großen Biturbo-Reihensechszylinders erreicht.

TurboladerZur “Hardware” gehört der Einbau einer Titan Abgasanlage mit vier 90-Millimeter-Carbon-Endrohren inklusive neuer Downpipes ohne Katalysatoren ebenso wie tiefgreifende Modifikationen an den Turbos des BMW M4. Dadurch erhöht sich parallel zur Leistung auch das Drehmoment von 550 Nm auf bullige 740 Nm.

Dank dieses M4 Tunings, rennt der Bayernsportler von Null auf Hundert in nur 3.7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt dank V-Max-Aufhebung über 320 km/h.

Vom Tuning-Profi gibt es auf Wunsch auch ein geändertes Fahrwerk. Es soll die sportlichen Möglichkeiten des M4 nochmals erhöhen und für mehr Stabilität sorgen.

Und weil zu einem perfekten Tuning seit meinen seligen Manta-Zeiten auch neue Räder/Reifen Kombinationen gehören, ist für den G-POWER M4 Competition natürlich ein neuer Schmiederad-Satz HURRICANE RR erhältlich.

Weil es eben doch auf die Größe ankommt: 9,0×21 Zoll sowie 10,5×21 Zoll – Bereifung in 255/30R21 und 295/25R21. (Fotos: G-Power)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.