Crashtest: dumm gelaufen Mustang

Anzeige

Gerade habe ich Ford noch für deren tolles soziales Engagement gelobt, da muss ich etwas lesen das vor allem Mustang Fans sauer aufstoßen wird. Das Kultauto hat beim Euro NCAP Test gerade einmal zwei magere Sternlein erzielt.

Die Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP, der unter anderem der ADAC angehört, attestierte dem aus Amerika stammenden Mustang einen schlechten Insassenschutz sowie eine unzureichende Ausstattung mit Sicherheitssystemen.

Dies sei auch auf die anderen Testvorgaben in den USA zurückzuführen. Bemängelt wurden unter anderem nicht optimale Airbags und die Gefahr des Durchrutschens unter den Gurt auf den beiden hinteren Sitzen. Ford hat bereits angekündigt, mit der Modellüberarbeitung für dieses Jahr mehr Assistenzsysteme im Mustang einzuführen.

Der Volvo S90 und V90 erhielt beim Insassenschutz 95 Prozent der möglichen Punkte, bei der Kindersicherheit 80 Prozent und beim Fußgängerschutz 76 Prozent sowie für die Anzahl an Sicherheitssystemen 93 Prozent des maximal Möglichen (5 Sterne in der Gesamtwertung). Der Ford Mustang kam auf 72 und 32 Prozent sowie 64 und magere 16 Prozent. (ampnet/jri)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.