PEUGEOT i-Cockpit

Boote steuern mit dem PEUGEOT i-Cockpit?

Anzeige

Kommt das clevere PEUGEOT i-Cockpit nun bald auch in Booten zur Steuerung zum Einsatz? Möglich wäre es, denn nach dem internationalen Erfolg des Peugeot i-Cockpit mit nahezu 4 Millionen Nutzern, stellt die Marke ihre Expertise in Cockpit-Ergonomie dem Marktführer für Freizeitboote Beneteau zur Verfügung.

Das funktionale Konzept, das von Peugeot Design Lab entwickelt wurde, vereint das intuitive, ergonomische Peugeot i-Cockpit mit der vernetzten Technologie Ship Control von Beneteau. Sea Drive Concept ist das Beste aus zwei Welten. Das Konzept wirft einen Blick voraus auf künftige Cockpits von Motorbooten.

Das Peugeot i-Cockpit besteht im Boot aus diesen Ausstattungselementen:

ein kompaktes Steuer aus der automobilen Welt. Wie in den jüngsten Modellen der Löwenmarke bietet die kompakte Größe agileres Handling und bessere Ergonomie;

einen großen 17 Zoll-Touchscreen der den direkten Zugriff auf alle elektronischen Funktionalitäten erlaubt;

ein herausnehmbares Tablet zeigt die wichtigen Navigationsdaten direkt im Blickfeld des Bootsführers;

über die Toggles Switches links und rechts vom Steuer werden die wichtigen Funktionen gesteuert.

Über die Schnittstelle Ship Control lassen sich alle nützlichen Funktionen bequem und sicher steuern:

  • Beleuchtung an Bord (Lichtverteilung, Intensität)
  • Klimaanlage
  • Navigation (Geschwindigkeit, Strömungen, Tiefe, Strecke, Richtung, Position)
  • Prüfung des Batteriestands
  • Prüfung des Kraftstoffstands
  • Stromquellen (Wechsel- und Gleichstrom)
  • Steuerung der Lenzpumpen
  • HiFi-Anlage
  • Motoren (Drehzahl, Geschwindigkeit)

Der im Boot integrierte Bordcomputer Ship Control unterstützt die Navigation und erleichtert das Leben an Bord. Damit jedes Crew-Mitglied eine aktive Rolle in der Bootssteuerung übernehmen kann, lassen sich mehrere Tablets gleichzeitig mit der Schnittstelle verbinden.

Wäre nicht schlecht, denn das PEUGEOT i-Cockpit macht sicher auch zu Wasser eine gute Figur. (Foto: Peugeot)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.