Suzuki Katana 2019

Neue Suzuki Katana 2019 präsentiert

Anzeige

Der Name ist unter Biker-Fans seit 1981 ein Begriff: Suzuki Katana. Das Japan-Motorrad mit dem Schwert (Katana) im Modellnamen. Und nun kommt sie zurück, in Form eines ganz neuen Bikes – die Suzuki Katana 2019!

Einige Designelemente erinnern uns sogar noch an die alte Katana. So zum Beispiel die Front der Neuen. An ihr leuchten nun LED statt Glühbirnen.

Die Kennzeichenbefestigung an der neuen Suzuki Katana 2019 ist sicher nicht jedermanns Sache. Sie deckt das Hinterrad ein wenig ab und ist über die Schwinge befestigt. Hier wird es zu 100 Prozent Nachrüstlösungen – andere Kennzeichenhalter für die neue Katana geben.

Die Blinker hinten sind im Rücklicht integriert das direkt unter dem Sitz befestigt ist. Die Sitzhöhe beträgt 825mm.

Der leichte Alurahmen soll nicht schwerer als der der GSX-R1000 sein.

Die 43mm Gabel ist voll einstellbar und wie die Brembos identisch mit der des 1000er Sportbikes.

Der 999ccm Motor in der Suzuki Katana 2019 produziert 150PS bei 10.000 Umdrehungen/min, bzw. 108Nm bei 10.500 Umdrehungen.

Die Traktionkontrolle mit drei Modi gehört mittlerweile zum guten Ton bei Motorrädern und kann bei der neuen Katana auch ganz abgestellt werden.

Der Preis für die Suzuki Katana 2019 ist derzeit noch nicht bekannt. Aber schön, dass Suzuki diesen so ein klangvollen Namen aus meiner Jugendzeit wiederbelebt hat.

Möge die Macht mit dir sein, liebe Katana! (Fotos: Suzuki/np)

Anzeige

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.