Mash Dirt Track 650

Mash Dirt Track 650 Vorstellung

Anzeige

Die Mash Dirt Track 650 stammt aus französische-chinesischer Produktion und könnte den Markt ein wenig aufmischen. Denn die Mash Dirt Track 650 sieht verdammt geil aus!

Mit diesem Scrambler-Modell stockt der Hersteller den Hubraum seiner bislang bei 400 Kubik endenden Modellpalette auf und bringt im April diese 650er auf den Markt.

Die Mash Dirt Track 650 wird von einem 40 PS starken luft-/ölgekühlten Einzylinder angetrieben, der bei 4500 Umdrehungen in der Minute 45 Newtonmeter Drehmoment entwickelt. Die Spitzenleistung liegt bei 6000 Touren an.

Typisch für Mash ist das Retro-Design der Dirt Track 650, die mit 18-Zoll-Rädern bereift ist und hinten über klassische Federbeine mit Ausgleichsbehältern verfügt.

Vorne arbeitet eine 41-Millimeter-Upside-down-Gabel. Das Trockengewicht liegt bei 163 Kilogramm, die Sitzhöhe beträgt 783 Millimeter, und er Tank fasst zwölf Liter. Das ABS ist abschaltbar.

Der Preis für die Dirt Track 650 ist bislang nicht bekannt. Das Motorrad könnte ebenso ein Knaller werden, wie die Mash mit Seitenwagen und Rückwärtsgang. (we/ampnet/jri)(Foto: Mash)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.