Auftritt des Audi R8 LMS GT2 in Spa

Anzeige

Nur drei Wochen nach seiner Weltpremiere beim Goodwood Festival of Speed in Großbritannien zog der neue Audi R8 LMS GT2 beim größten GT-Rennen der Welt in Belgien die Blicke auf sich. Die 24 Stunden von Spa sind mit 72 Teilnehmern einzigartig und gelten als Höhepunkt des Blancpain GT Series Endurance Cup in Europa wie auch der weltweiten Intercontinental GT Challenge.

Bereits am Tag der Parade am Mittwoch vor dem Rennen bestaunte das Publikum die jüngste Modellneuheit von Audi Sport customer racing. Audi Sport-Pilot Markus Winkelhock fuhr den 640 PS starken Sportwagen von der Rennstrecke in Francorchamps in die neun Kilometer entfernte Innenstadt von Spa.

Als Aussteller zog der Audi R8 LMS GT2 anschließend die Blicke des Publikums am gesamten Rennwochenende mitten im Fahrerlager auf sich. Bevor das Feld am Samstag auf die 24 Stunden lange Reise ging, folgte es dem suzukagrau lackierten Sportwagen als Führungsfahrzeug in der Einführungsrunde. (Copyright: Audi/Ferdi Kräling Motorsport-Bild GmbH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.