Der neue Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder

Anzeige

Automobili Lamborghini setzt Augmented Reality (AR) für die virtuelle Markteinführung des Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder ein.

Die Vorstellung des Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder findet am 7. Mai um 13:00 Uhr MEZ auf der offiziellen Webseite www.lamborghini.com statt.

Mit AR Quick Look von Apple bringt das Unternehmen seinen neuesten V10 Supersportwagen direkt zu Kunden und Fans rund um den Globus: Alles, was dazu benötigt wird, ist ein iPhone oder iPad.

Voraussetzungen für den Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder AR-Genuß:

Für Augmented Reality (AR) wird ein iPhone oder iPad mit iOS 11 und A9-Prozessor oder höher benötigt. Dazu gehören iPhone 6 und höher einschließlich iPhone SE, iPad Pro, iPad (5. Generation oder höher), iPad mini (5. Generation oder höher), iPad Air (3. Generation) und iPod touch (7. Generation).

Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder
Lamborghini Huracán EVO RWD Spyder gucken

Wenn Ihr das habt, genügt es, die Lamborghini Webseite auf dem iPhone oder iPad aufzurufen und auf „In AR ansehen“ zu tippen, und schon kann der neue Spyder mit Hinterradantrieb in der eigenen Einfahrt, im Garten oder sogar im Wohnzimmer bestaunt werden.

Das virtuelle Erlebnis ermöglicht es, die Fahrzeugansicht zu drehen und zu vergrößern, auch im Maßstab 1:1, die Details von Interieur und Exterieur aus nächster Nähe zu betrachten und fotorealistische Fahrzeugbilder anzufertigen.

Die Funktion soll schon bald für der gesamten Modellpalette von Lamborghini zur Verfügung stehen.

Sehr geil aber nichts kann eine echte Probefahrt mit demLamborghini Huracán EVO RWD Spyder ersetzen. Wobei – wer darf denn schon einen Lambo mal eben so Probefahren?! (Foto: Lamborghini)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.