ADAC: Eine Millionen Pkw vertragen kein E10

Anzeige

ADAC: Eine Millionen Pkw vertragen kein E10

Der ADAC hat die Behauptung des Verbands der Automobilhersteller (VDA) kritisiert, dass E10 für nur rund ein Prozent des Fahrzeugbestands ungeeignet sei. Auf dem deutschen Markt seien weit mehr Fahrzeuge betroffen, erklärte ADAC-Präsident Peter Meyer. Dazu kommen noch Fahrzeuge ausländischer Hersteller, so dass der ADAC schon jetzt von über einer Million Pkw ausgeht, die nicht mit E10 betankt werden können.

Die Politik sieht die neuen Spritpläne offensichtlich zunehmend skeptisch. Der ADAC begrüßt in diesem Zusammenhang die Äußerungen von Umwelt-Staatssekretär Matthias Machnig, der die Automobilindustrie aufgefordert hat, verbindlich und nachvollziehbar zu erklären, welche Autos den neuen Biosprit vertragen und welche nicht. (ar/nic)(autoreporter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.