Mercedes-Benz hat die M-Klasse überarbeitet

Anzeige


Mercedes-Benz M-Klasse. Foto: Auto-Reporter/Daimler

Mercedes-Benz hat die M-Klasse überarbeitet

Mercedes-Benz hat die M-Klasse überarbeitet. Die neue Modellgeneration ist unter anderem an geänderten Stoßfängern, Scheinwerfern mit neuen Konturen und größerem Kühlergrill sowie Rücklichtern mit Rauchglasoptik zu erkennen. Die Motoren wurden ebenfalls modifiziert und im Verbrauch um bis 0,4 Liter auf 100 Kilometer gesenkt.

Das Interieur wird durch neue Materialien und eine neue Zweifarben-kombination sowie ein vierspeichiges Lederlenkrad aufgewertet. Die Serienausstattung umfasst jetzt …

…das Pre-Safe-Insassenschutzsystem und ein neu entwickeltes Telematiksystem. Mit der neuen Telematik-Generation bietet Mercedes-Benz auch erstmals in der M-Klasse auf Wunsch das optimierte Sprachbediensystem Linguatronic an.

Die V6- und V8-Zylinder-Benzin- und die Dieselmotoren sind im Verbrauch noch sparsamer geworden. Zur Verfügung stehen fünf Triebwerke von 140 bis 285 kW (190 bis 388 PS). Durch Detailarbeit konnte ihr Verbrauch gegenüber den Vorgängermodellen um bis zu 0,4 Liter pro 100 Kilometer gesenkt werden. (ar/jri)(autoreporter)

Alles über Geländewagen und SUV hier: www.4x4news.de !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.