Ford bringt 2011 einen Elektro-Kleinwagen auf den Markt

Anzeige

Ford bringt 2011 einen Elektro-Kleinwagen auf den Markt

Auch Ford setzt in Zukunft verstärkt auf den Elektroantrieb. Der Hersteller, der auf der Auto Show in Detroit mit dem Fusion Hybrid die sparsamste Mittelklasse-Limousine aus amerikanischer Produktion präsentiert, will ab 2011 einen neu entwickelten Kleinwagen mit Elektromotor und Lithiumionen-Batterien anbieten…

Das Fahrzeug soll eine Reichweite von etwa 160 Kilometern haben. Partner des Projekts ist Magna International aus Kanada. Bereits 2010 will Ford ein Nutzfahrzeug mit Elektroantrieb anbieten. Für 2012 ist dann noch eine neue Generation von Hybird-Modellen geplant, darunter auch ein Plug-in-Fahrzeug. (ar/jri)(auto-reporter.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.