Schaeffler sucht Hilfe beim Bund

Anzeige

Schaeffler sucht Hilfe beim Bund – Autodino auch!!

Die Schaeffler-Gruppe sucht Hilfe beim Staat. Das Familienunternehmen will nach Meldungen der Branchen- und Wirtschaftszeitung „Automobilwoche“ auch eine Beteiligung des Bundes als Rettungsanker nicht ausschließen. Schaefller hat sich durch seinen Einstieg bei der Continental AG finanziell in Schwierigkeiten gebracht. Beide Unternehmen haben zusammen mehr als 20 Milliarden Euro Schulden…

Während Volkswagen-Chef Prof. Dr. Martin Winterkorn der Rettungsidee positiv gegenübersteht, um die für den Konzern wichtigen Lieferanten zu erhalten, spricht sich Bosch gegen eine Staatsbeteiligung aus. Dadurch würden andere Unternehmen benachteiligt, hieß es von dort.

Morgen (29.1.2009) treffen sich Vertreter von Schaeffler und Continental mit Bundeswirtschaftsminister Glos sowie den beiden Ministerpräsidenten Christian Wulff und Horst Seehofer zum Krisengespräch. (ar/jri) (auto-reporter.net)

Wie meist unzuverlässige Quellen berichten, will auch Autodino (ebenfalls Familienunternehmen!!) Merkel-Mittel in Anspruch nehmen. Hier geht es jedoch nicht um Milliarden, sondern nur um 4 offene Bierdeckel…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.