MZ hat neue Besitzer

Anzeige

MZ hat neue Besitzer

Die beiden ehemaligen Motorradrennfahrer Martin Wimmer und Ralf Waldmann haben inzwischen bestätigt, dass sie MZ gekauft haben. Eine offizielle Erklärung zur Zukunft des Traditionsbetriebs aus dem sächsischen Zschopau soll Anfang der Woche folgen…

MZ ist nach dem Zweiten Weltkrieg in der DDR aus den dortigen Resten von DKW hervorgegangen. Als Spezialist für Zweitakt-Motorräder mit wenig modernem Design war es nach der Wende mit der Firma immer mehr bergab gegangen. Mit einem von der Fachpresse gelobten eigenen 125-Kubik-Viertakt Motor und dem Einstieg des malayischen Konzerns Hong Leong gab es Ende der neunziger Jahre wieder Hoffnung für den ehemaligen volkseigenen Betrieb. Hong Leong zog sich jedoch Ende 2008 nach Auslaufen der gegebenen Geschäftsgarantien wieder zurück. MZ hatte darauf hin mit zuletzt 40 Beschäftigten die Produktion eingestellt. (ar/jri)(auto-reporter.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.