Auto Sondermodelle: Mercedes A-Klasse Special Edition 2009

babybenz als Special Edition 2009. foto: autodino/mercedes

Mercedes A-Klasse Special Edition 2009

Das Sondermodell hebt sich ab durch schwarze Kühlerlamellen, titansilber lackierte 16-Zoll-Leichtmetallräder in einem neuen 9-Speichen-Design (Reifengröße 195/55 R16) und ein „Special Edition“-Label auf dem Spiegeldreieck. Zur Exterieur-Serienausstattung gehören außerdem Nebelscheinwerfer und eine frei wählbare Metallic-Lackierung…


babybenz als Special Edition 2009. foto: autodino/mercedes

Im Innenraum gibts ein zweifarbiges Ambiente in Schwarz und Grau. Dazu gehören schwarz glänzende Zierteile mit Muster, schwarze Veloursfußmatten mit grauer Einfassung und besticktem Editionslabel. Das Multifunktionslenkrad ist ebenso wie der Schalt-Wählhebel und der Handbremsgriff mit Leder bezogen. Im Ausstattungsumfang enthalten sind außerdem das Radio Audio 20 mit CD-Player und Freisprecheinrichtung über Bluetooth sowie ein Licht- und Sicht-Paket unter anderem mit Regensensor, automatisch abblendbarem Innenspiegel, beleuchtetem Spiegel in der Sonnenblende, separat schaltbaren Leseleuchten im Fond, Leselicht für den Fahrer und Leuchten für den vorderen Fußraum. Ebenso serienmäßig ist ein Sitzkomfort-Paket mit höhenverstellbarem Beifahrersitz, Sitzkissenneigungsverstellung und Lordosenstütze für Fahrer- und Beifahrer.

Die Serienausstattung des neuen Sondermodells summiert sich laut Hersteller zu einem Preisvorteil von 36 Prozent. Verfügbar sind die Vorteile der Special Edition 2009 für alle Modellvarianten der A-Klasse. Auch für die Ausführungen mit serienmäßigem BlueEFFICIENCY-Paket. Die neue Special Edition 2009 der A-Klasse ist limitiert auf 5 500 Einheiten. (we)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.