Mazda erhöht Preise um durchschnittlich 0,3 Prozent

Anzeige

Mazda teurer

Mazda hebt ab 2. Januar 2010 seine Fahrzeugpreise um durchschnittlich 0,3 Prozent an. Je nach Modellreihe erhöht sich die unverbindliche Preisempfehlung um zehn, 40 oder 90 Euro. Nicht betroffen davon ist der neue Mazda CX-7. Grund für die Anpassung ist nach Angaben der Leverkusener Mazda-Zentrale auch eine Vereinheitlichung der Preisempfehlung, die künftig stets auf 90 Euro endet…

Darüber hinaus werden die Aufpreise für Metallic-Lackierungen in den Modellreihen Mazda 5 (+10 €), Mazda 6 (+40 €) und Mazda BT-50 (+15 €) erhöht. Alle anderen Preise für die Wunschausstattungen bleiben unverändert. (auto-reporter.net/hhg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.