Suzuki Kizashi für 26.900 Euro

Anzeige


Vorbildlich die Serienausstattung von Suzukis Kizashi. Die einzige wählbare Option neben Allrad und CVT ist die Metallic-Lackierung zum Preis von 490 Euro. Foto: Suzuki/auto-reporter.net

Suzuki hat jetzt die Preise für sein neues Flaggschiff, den Kizashi, bekannt gegeben. Mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Frontantrieb kostet das neue Topmodell 26.900 Euro. Mit Allradantrieb und CVT-Getriebe bieten die Japaner ihre 4,65 Meter lange Mittelklasselimousine für 29.900 Euro an. Beide Modelle kommen im „Sport“-Designpaket nach Deutschland und sind damit serienmäßig voll ausgestattet. Die einzige wählbare Option neben Allrad und CVT ist die Metallic-Lackierung zum Preis von 490 Euro…

Sitze, Türverkleidungen, Schaltknauf, Handbremshebel und Sportlenkrad präsentieren sich serienmäßig in schwarzem Leder. Im Innenraum soll die separat regelbare Zweizonenklimaautomatik mit Staub- und Pollenfilter für angenehme Atmosphäre sorgen. Die Parkhilfe vorn und hinten unterstützt durch akustische und optische Führung. Ein elektrisches Glasschiebehubdach, rundum elektrische Fensterheber sowie die „Privacy“-Verglasung gehören ebenso zum Lieferumfang. Der zehnfach elektrisch verstellbare Fahrersitz mit Memoryfunktion und Lendenwirbelstützeinstellung sowie dreistufiger Sitzheizung sollte kaum Einstell-Wünsche offenlassen. Xenonscheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung sowie Licht- und Regensensor sorgen für den richtigen Durchblick. Die 18-Zoll-Leichtmetallräder und Reifen der Dimension 235/45 R18 sorgen für optische Akzente. Zum Sicherheitspaket gehören ABS, die elektronische Bremskraftverteilung (EBD) und ESP mit Traktionskontrolle, sieben großflächige Airbags inklusive eines Knie-Airbags auf der Fahrerseite.

Alternativ zum Frontantrieb mit manuellem Sechsganggetriebe bieten die Japaner ihren weiterentwickelten Allradantrieb i-AWD in Verbindung mit einem stufenlosen Automatikgetriebe (CVT) an. Darüber hinaus verfügt die 4×4-Variante über eine Berg-Anfahrhilfe und Schaltwippen am Lenkrad. Die Werte des 2,4-Liter-Benziners: 131 kW/178 PS Leistung und ein Drehmoment von 230 Newtonmetern. Für den Sechsgang-Schalter gibt Suzuki den kombinierten Verbrauch mit 7,9 Litern auf 100 Kilometern an (CVT-Getriebe: 8,3 l). (auto-reporter.net/br)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.