Marken überzeugen beim Reifentest

Anzeige

AutonewsPirelli und Vredestein gewinnen Sommerreifen-Test von AUTO BILD / Michelins Energy Saver wirtschaftlichster Reifen / 50 Reifen im Test

Im großen Sommerreifen-Test von AUTO BILD (Heft 10/2011) haben die Reifen von Pirelli und Vredestein das Rennen gemacht. Beim Test mit Reifen der Dimension 205/55 R 16 bekamen der Pirelli Cinturato P 7 und der Vredestein Sportrac 3 von AUTO BILD das Prädikat “vorbildlich”. Wirtschaftlichster Reifen und damit “Eco-Meister 2011” wurde das Modell Energy Saver von Michelin. Damit setzten sich die drei Reifen in der finalen Testrunde gegen 13 Modelle anderer Hersteller durch. Insgesamt hat AUTO BILD 50 Reifen getestet…

Der Gewinnerreifen von Pirelli überzeugte vor allem beim Bremsverhalten und im Preis-Leistungs-Verhältnis, lieferte aber auch in allen anderen Disziplinen beachtliche Werte. Lediglich beim Vorbeifahrgeräusch rollte er nicht in der Spitzengruppe mit. Der zweite “vorbildliche” Reifen – aus dem Hause Vredestein – präsentiert sich als ausgewogenes Allroundtalent, mit enormer Laufleistung sowie Topwerten auf nasser Straße und in Kurven. Die beste Laufleistung und besonders niedrige Verbrauchswerte liefert der Energy Saver von Michelin. Mit dem wirtschaftlichen Reifen, der auf Rang neun in der Gesamtwertung landete, amortisieren sich die hohen Anschaffungskosten im Laufe der gefahrenen Kilometer.

Im Finale der besten 15 überzeugten vor allem Reifen der bekannten Hersteller. Billigpneus von Herstellern wir Sunny, Wanli, Infinity und Chenshan waren bereits in der Vorrunde des Reifentests ausgeschieden. AUTO BILD testete die Reifen in verschiedenen Disziplinen: Längs- und Kurvenaquaplaning, Handling, Kreisbahn und Bremsweg auf trockener und nasser Straße sowie Federungs-, Abrollkomfort und Vorbeifahrgeräusch. [autobild]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.