golfrekord

Mercedes SLS AMG + 286km/h Golfball = Weltrekord

David Coulthard als Fahrer und Jake Shepherd als Golfer stellen Guinness Weltrekord auf. foto: autodino/np

Was passiert, wenn ein Ex-Formel1 Pilot und ein Profi Golfer zusammentreffen? Klar, sie schmieden einen Plan für einen neuen “phantastischen” Weltrekord und damit einen Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde. Wenn der Golfer den Ball abschlägt und der Rennfahrer im Cabrio losrast, müsste man den Ball doch mit dem Auto “fangen” können, oder nicht? Am 30.Mai trafen sich beide im Auftrag von Mercedes auf einem Flugplatz in England um für besagten Weltrekord zu sorgen.

Um es kurz zu machen: David jagte den 571PS Mercedes SLS AMG Roadster mit 193 km/h über den Flugplatz. Bei genau 275 Meter Entfernung zum Tee schlug der Golfball im Cockpit des Mercedes ein. Der Golfball erreichte während des Abschlags eine maximale Geschwindigkeit von 286!!! km/h. Unglaublich, Rekord geglückt, Eintrag ins Guiness Buch sicher.

Anzeige

Die verrückte Aktion geschah im Auftrag von Mercedes und wurde auf Video festgehalten. Der Clip soll ab Juli als Werbung für den SLS AMG Roadster anlaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.