Infiniti RedBull_F1

Aus Red Bull Racing wird INFINITI RED BULL RACING

Anzeige

Die seit März 2011 bestehende Partnerschaft zwischen dem japanischen Premium-Automobilhersteller Infiniti und dem dreimaligen Formel-1-Konstrukteursweltmeister Red Bull Racing wird deutlich ausgeweitet. Ab der kommenden Saison 2013 wird man sich diesen Namen merken müssen: INFINITI RED BULL RACING

Die erweiterte Partnerschaft gilt ab der Saison 2013 bis zunächst 2016 und umfasst die Einführung einer Reihe technischer Innovationen. Red Bull Racing Chefingenieur Adrian Newey verspricht sich ebenfalls viel von der intensivierten Zusammenarbeit: „Tag für Tag ist die Formel 1 eine gewaltige Herausforderung für die Entwickler und Designer. Einen engagierten Partner wie Infiniti an unserer Seite zu wissen, bietet eine feste Basis für technische Projekte wie etwa die Energierückgewinnungs-Systeme ab 2014.“ (Foto: Infiniti)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.