Bentley Flying Spur 2013

Bentleys neuer Flying Spur: Wir haben die beste Luxuslimousine der Welt geschaffen

Anzeige

Anlässlich der Genfer Weltpremiere sagt Dr. Wolfgang Schreiber, Chairman and Chief Executive von Bentley Motors:

„Mit dem neuen Flying Spur machen wir einen enormen Schritt in Richtung Zukunft. Unsere Designer und Ingenieure haben so gut wie jedes Detail an diesem Modell neu gestaltet. Kurz gesagt, wir haben die beste Luxuslimousine der Welt geschaffen.”

Die Pressemitteilung zum neuen Bentley Flying Spur könnt ihr nach dem Klick lesen. Ich werden die “SLL” (Sportwagen Luxus Limo) wohl nie Probefahren…

++ Pressemitteilung zum neuen Bentley Flying Spur ++

Das Bentley Styling-Team hat für den Flying Spur einen athletischen Auftritt entworfen, der klassische Bentley-Designmerkmale mit einem sportlichen Charakter und modernen Details kombiniert. Präzise definierte Feature-Linien ergänzen die kraftvoll geformten hinteren Flanken. Front- und Heckansicht gewinnen mit den LED-Tagfahrleuchten, den eingelassenen Frontscheinwerfern und Rückleuchten an Profil. Die Interieurdesigner haben einen ebenso luxuriösen wie großzügigen Innenraum entworfen. Fortschrittlichste Materialien zur Akustikdämmung und neueste Elektroniksysteme sind gekonnt hinter von Hand vernähtem Leder und handpoliertem Furnierholz verborgen.

…so dass der Sprint von 0 auf 100 km/h in atemberaubenden 4,6 Sekunden gelingt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 322 km/h.

Ob nun die Kommunikation mit dem Fahrzeug selbst oder der Welt draußen gefragt ist, Fahrern und Passagieren stehen zahlreiche Wege offen: das Touchscreen-Infotainmentsystem, die Internetanbindung inklusive WLAN-Hotspot, das Rear-Seat-Entertainmentsystem und die neue, speziell entwickelte Touchscreen-Fernbedienung, die Fondpassagieren die bequeme Steuerung zahlreicher Funktionen ermöglicht. Das Acht-Kanal-Audiosystem verfügt über acht Lautsprecher und Balanced Mode Radiatoren, die für eine bestechend klare Klangwiedergabe sorgen. Optional ist das 1.100 Watt starke Naim® for Bentley Premiumsystem bestellbar.

Den Antrieb des neuen Flying Spur übernimmt der bewährte 6,0-Liter-W12-Motor von Bentley in Verbindung mit einem 8-Gang-Getriebe von ZF. Mit einer Leistung von 625 PS und einem Drehmoment von 800 Nm übertrifft der neue Flying Spur alle Bentley- Limousinen, die bisher gebaut wurden. Gegenüber dem Vorgängermodell wurde das Verhältnis von Leistung zu Gewicht um 14 Prozent verbessert, so dass der Sprint von 0 auf 100 km/h in atemberaubenden 4,6 Sekunden gelingt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 322 km/h. Entsprechend der Auslegung moderner Bentleys gelangt die Kraft über den Allradantrieb auf die Straße. Er ist im Verhältnis 40:60 zu Gunsten des Hecks ausgelegt und bietet damit ein sicheres und zugleich aktives Fahrgefühl bei allen Straßen- und Witterungsverhältnissen. (Foto: Bentley)

Anzeige

“Kurz gesagt, wir haben die beste Luxuslimousine der Welt geschaffen.”
Hehehe…, was man wohl in Stuttgart darüber sagen wird und ob man bei Rolls Royce über diese Aussage “amused” ist, warten wir’s ab… Ich bin es! 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.