ABT Tuning Audi RS5-R_1

Sexier than ever. Der ABT Audi RS5-R

Anzeige

Besitzer eines VW oder Audi fahren zur Kur immer ins Allgäu. Jedenfalls die “jüngeren” Besitzer. Warum? Weil dort die Tuning-Schmied Abt für mehr Freude Spass am Fahren sorgt. Ihre neueste Spassmaschine hört auf den Namen ABT RS5-R.

Das Ergebnis der Tuning-Kur kann sich sehen, fahren und auch hören lassen: Die Schalldämpferanlage mit den Sidepipes vor den Hinterrädern bringt dem 470 PS (346 kW) starken Achtzylinder den perfekt passenden Sport-Klang bei. Dass der Rennwagen für die Straße in nur 4,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h beschleunigt, gehört genauso zum „guten Ton“ wie ein Top Speed jenseits der 300-km/h-Grenze – die Geschwindigkeitsbegrenzung hebt ABT auf 303 km/h an.

Wow. Wenn die Sidepipes so klingen, wie sie aussehen… Unwiderstehlich sexy!

Die Anbauteile sind aus Carbon, so dass sich das Gewicht im Vergleich zum Serienfahrzeug spürbar verringert. Der „schlanke“ ABT RS5-R hat den durchtrainierten Body, den man auch für die Rennstrecke braucht. Die offensive Frontschürze mit den Seiten-Flics, der Frontsplitter, die Seitenschweller oder auch der Heckflügel werden ebenfalls aus leichtem CFK gefertigt. Das gilt auch für die Motorhaube mit ihren beeindruckenden Luftauslässen. Heckschürzenset und ebenfalls gewichtsoptimierte Supersport-Felgen runden den Auftritt ab.

Die Rennsport-Gene des Tuning-Audi Abt RS5-R zeigen sich auch im Innenraum: Das Interieur ist in expressivem Schwarz-rotem Alcantara gehalten, Racingstreifen auf den Sportschalensitzen, Carbon-Türverkleidungen, 4-Punkt-Sicherheitsgurte und Edelstahl-Überrollkäfig bilden den „Arbeitsplatz“ des Fahrers. Das Sportlenkrad mit LED-Schaltanzeige, dessen Materialmix aus Carbon und Alcantara sich gut anfühlt, liegt perfekt in der Hand.

Dieser getunte Audi ist ein Tourenwagen-Champion für die Straße, entwickelt von den Ingenieuren des fünffachen DTM-Siegers aus dem Allgäu – und der sollte sich auskennen…! (Fotos: Abt Sportsline)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.