Chevrolet Camaro

Neue Chevrolet Camaro Europaversion ab 39.990 Euro

Anzeige

Ab Anfang nächsten Jahres kann endlich jeder beim freundlichen Chvy-Händler um die Ecke seinen Chevrolet Camaro bestellen und damit eines der neuesten Ami Kultautos auch durch Deutschland spazieren fahren. Die Preise für das US-Auto Muscle-Car beginnen bei 39.990.-€.

Der Auftritt des 2014er Chevrolet Camaro (Coupe/Cabrio) ist jetzt noch moderner. Der untere Frontgrill ist nun niedriger und breiter, die obere Grillpartie schmäler. Entlüftungsöffnungen in der  Motorhaube verbessern darüber hinaus die Motorthermik und reduzieren zugleich den aerodynamischen Auftrieb im Bereich des Vorderwagens. Horizontalen Rückleuchten und Heckdiffusor runden das Facelift ab.

In Kombination mit dem manuellen Sechsgang-Schaltgetriebe generiert das 6,2-Liter-V8-Triebwerk des US-Sportlers unverändert 318 kW (432 PS), die Ausführung mit Automatikgetriebe und sequenziellem Handschaltmodus entwickelt eine Leistung von 298 kW (405 PS).

Sieben-Zoll-Touchscreen-Monitor, Rückfahrkamera und Spracherkennungssystem sind in allen Modellvarianten serienmäßig; ein Navigationssystem mit Kartenmaterial von Europa ist als Sonderausstattung verfügbar. In Kombination mit einem neuen Farb-Headup-Display unterstützt MyLink den Fahrer darin, sich auf das Fahren zu konzentrieren: mit den Augen auf der Straße und den Händen am Lenkrad. Für den Innenraum des Coupés stehen als Option elektrisch verstellbare Recaro-Sportledersitze zur Verfügung. (Foto: Chevrolet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.