Opel ADAM IntelliLink-Infotainment-System

Opel Adam siegt im Vergleichstest Multimediasysteme

Der Opel Adam ist der Gewinner beim AUTO BILD-Vergleichstest von Multimediasystemen in Kleinwagen. Die Prüfer untersuchten bei 14 Modellen, wie gut die verschiedenen Kleinwagen mit Telefon, Internet und Außenwelt vernetzbar sind. Der Adam überzeugte, weil das Multimediasystem ausgereifte Technik bietet, mit allen Smartphone-Betriebssystemen im Test kompatibel war und lediglich 300 Euro Aufpreis kostet.

Auf Platz zwei folgt der Dacia Sandero, der hauptsächlich mit dem günstigen Preis von 180 Euro im Test Punkte sammelt, das Navi ist allerdings schon etwas veraltet. Auf dem dritten Rang landet der Mitsubishi Space Star Shine+, bei dem das Multimediasystem ebenfalls nicht auf dem neuesten Stand der Technik ist, dafür allerdings als Serienausstattung mitgeliefert wird.

Das technisch ausgefeilteste System haben Fahrer des Audi A1, die dafür allerdings auch tief in die Tasche greifen müssen: Rund 2800 Euro Aufpreis kostet das System. Schlusslicht im Test ist der Smart Fortwo Pure. Für die Multimedia-Technik muss der Käufer fast 1000 Euro extra zahlen und erhält dafür ein veraltetes Navigationsgerät, das nicht einmal externe Verkehrsinformationen empfangen kann.

AUTO BILD testete die Systeme nach fünf verschiedenen Kriterien: Bei „Telefon“ wurde überprüft, wie gut der Zugriff auf Telefonbuch, SMS und E-Mails über das Multimediasystem des Autos funktioniert. In der Kategorie „Online/App“ war entscheidend, ob das Auto eine eigene Mobilfunkverbindung hat und ob der Zugang zu
Onlinefunktionen wie Internetradio oder Wettervorhersage via App möglich ist. In der Kategorie „Navigation“ prüften die Tester, ob eine Navi-App des Smartphones im Auto dargestellt werden kann und ob fest eingebaute Navigationssysteme über eine aktive Stauumfahrung verfügen. In der Kategorie „Audio“ wurden die möglichen Audioquellen bewertet. Schließlich kam noch der Preis als wichtiger Faktor für die Beurteilung hinzu.

Anzeige

Alle Ergebnisse des Multimediasystem-Vergleichs stehen in AUTO BILD, Ausgabe 31/2013, die am 2. August erscheint. (Auto Bild)

Ein Kommentar

  1. Am Beispiel des Opel Adam sieht man, das es neben Geschwindigkeit und Fahrverhalten beim Opel Verkauf noch viel mehr zu beachten gibt, wie eben hier das Multimedia System.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.